HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Tansania

 

Tansania im Überblick
Wissenswertes über die Vereinigte Republik Tansania
 

Kontinent: Afrika
Hauptstadt: Dodoma
Staatsform: Förderative Präsidialrepublik (im Commonwealth)
Amtssprache: Suaheli (auch Kisuaheli, Swahili), Englisch
Währung: 1 Tansania-Schilling = 100 Cents
Einwohner: 36.766.356 (Stand Juli 2005)
Bevölkerungsdichte: 38,9 pro km²
Fläche: 945.090 km²
Grenzländer: Burundi, Demokratische Republik Kongo, Kenia, Malawi, Mosambik, Ruanda, Sambia, Uganda
Zeitzone: MEZ + 2 Stunde
Höchste Erhebung: Kilimanjaro 5895 m
Bevölkerung: Ureinwohner 99%, Sonstige 1%
Wirtschaft: Landwirtschaft 86%, Dienstleistungen 9 %, Industrie 5%
Klima: Überwiegend tropisch; heiß und feucht entlang der Küste, trockener im Landesinneren, kühler in den Bergen
Nationalfeiertag: 26. April - Union Day (Jahrestag der Vereinigung von Tanganjika und Sansibar zu Tansania im Jahre 1964)
Einreise und Visa: Für die Einreise benötigt der EU-Bürger einen Reisepass, der über den Aufenthalt hinaus noch sechs Monate gültig sein muss. Es besteht Visumspflicht. Es sollte grundsätzlich vor der Einreise bei der Botschaft der Vereinigten Republik Tansania beantragt werden. Die Kosten belaufen sich auf etwa EUR 50. Das Visum kann auch bei der Einreise an der Grenze erteilt werden.
Impfungen: Für die Einreise nach Tansania besteht kein Impfungzwang, nur der Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einer s.g. Gelbfieber-Region. Bei Einreise aus Deutschland wird diese nicht verlangt, jedoch empfohlen. Hohes Malariarisiko! Für eine entsprechende Malariaprophylaxe sollte ein erfahrener Tropenmediziner vor der Ausreise konsultiert werden. Empfohlen sind ebenfalls Impfungen gegen Tetanus, Hepatitis A, Poliomyelitis und Diphtherie, für Individualreisende zusätzlich Typhus,  Hepatitis B, Tollwut und Meningokokken-Krankheit. Gefahr der Bilharziose in Süßwassergewässern. Weitere Infektionskrankheiten können Durchfallerkrankungen und Cholera, die Schlafkrankheit (Überträger Tsetse-Fliege) und HIV/Aids sein. Internationalen Impfpass bei sich führen!

 

Weiterführende Reiseinformationen:

 

Wissenswertes über Tansania
In Tansania befindet sich der höchste Berg Afrikas, der Kilimanjaro, und die Serengeti, der weltweit bekannte Nationalpark.
Im 19. Jahrhundert kamen sowohl britische als auch deutsche Siedler ins Land. Im Jahr 1961 wurde Tansania von Großbritannien unabhängig und entwickelte sich zu einem Einparteienstaat. 1964 wurde die Vereinigte Republik Tansania gegründet, der auch die Insel Sansibar angehört.
Halbwüsten im Norden und die starke Verbreitung von Tsetsefliegen in den westlichen und zentralen Regionen tragen dazu bei, daß die Bevölkerung hauptsächlich in den Randgebieten des Landes lebt. Versuche, das Savannenland zu kultivieren, schlugen wegen der Ausbreitung der Schlafkrankheit, langanhaltender Dürren und nährstoffarmer Böden wiederholt fehl.