HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Südafrika

 

Südafrika im Überblick
Wissenswertes über die Republik Südafrika
 

Kontinent: Afrika
Hauptstadt: Pretoria
Staatsform: Republik (im Commonwealth)
Amtssprachen: Englisch und Afrikaans; weitere Sprachen: Ndebele, Nordsotho, Südsotho, Setswana, Tsonga, Venda, Xhosa, Zulu
Währung: 1 Rand (ZAR) = 100 Cents
Einwohner: 47,4 Mio. (Stand 2006)
Bevölkerungsdichte: 38,9 pro km²
Fläche: 1.219.912 km²
Grenzländer: Namibia, Botswana, Simbabwe, Mosambik, Lesotho, Swasiland
Zeitzone: MEZ + 1 Stunde
Flugzeit: Flugdauer Frankfurt - Johannesburg 9h45
Klima: Überwiegend semiarid; subtropisch an der Südostküste
Nationalfeiertag: 27. April - Freiheitstag, 24. September - Tag des Erbes, 16. Dezember - Tag der Versöhnung, 26. Dezember - Tag des Guten Willens
Einreise und Visa: Für die Einreise benötigt der EU-Bürger einen Reisepass, der über den Aufenthalt hinaus noch sechs Monate gültig sein muss. Es besteht keine Visumspflicht. Bei Aufenthalt über einen Zeitraum von neunzig (90) Tagen hinaus zuvor bei diplomatischen Vertretung erkundigen. Für Swasiland und Lesotho wird Visum an der Grenze erteilt.
Impfungen: Für die Einreise nach Südafrika gibt es keine internationalen Impfvorschriften, nur der Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einer s.g. Gelbfieber-Region. Das Malariarisiko ist regional und zeitlich bedingt. Von November bis Juni besteht ein Risiko in der Provinz Kwazulu/Natal und ganzjährig im Grenzgebiet zu Zimbabwe und Mozambique (Krüger-Nationlpark). Für eine entsprechende Malariaprophylaxe sollte ein erfahrener Tropenmediziner vor der Ausreise konsultiert werden. Empfohlen sind ebenfalls Impfungen gegen Tetanus, Hepatitis A, Polio und Diphtherie, für Individualreisende zusätzlich Typhus und Hepatitis B. Gefahr der Bilharziose in Süßwassergewässern. Internationalen Impfpass bei sich führen!
Ein großes Problem Südafrikas ist HIV / Aids.
Flugzeit: ca. 10 Stunden, London/Heathrow - Johannesburg
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden!

 

Weiterführende Reise-Informationen:
Der südlichste Punkt Afrikas, Cape AgulhasSüdafrika Reisebericht und Reisetipps
Südafrika Bilder

 

Wissenswertes über Südafrika
Südafrika ist der südlichste Staat auf dem afrikanischen Kontinent. Die Nachbarländer im Norden sind Namibia, Botswana und Simbabwe, weiter östlich grenzt Südafrika an Mosambik und Swasiland. Swasiland ist ebenso wie die Enklave Lesotho, ein eigenständiges Königreich. Der südlichste Punkt Südafrikas und somit die Südspitze des Kontinentes ist das Kap Agulhas (Cape Agulhas). Der Meridian, der am Cape Agulhas verläuft, stellt die Grenze zwischen Atlantischem und Indischem Ozean dar.
Die Republik Südafrika unternahm 1990 einen politischen Kurswechsel und hielt 1994 erstmals demokratische Wahlen ab. Das Land fand so unter einer neuen Regierung nach 50 Jahren sich verstärkender innerer Krisen und äußerer Isolierung wieder Anschluss an die internationale Gemeinschaft. Trotz einer Vielzahl von zu bewältigenden Problemen haben die Abschaffung der Apartheid und die Entlassung des Langzeitgefangenen (und späteren Präsidenten) Nelson Mandela aus seiner Haft das nationale Selbstbewusstsein gestärkt und den Weg für einen Neuanfang freigemacht. Das erneuerte und umgestaltete Südafrika ist mit großen Problemen konfrontiert: unterschiedliches Niveau der schulischen und beruflichen Bildung bei Schwarzen und Weißen, große Einkommensunterschiede, wachsende Arbeitslosenzahl, hohe Kriminalitätsrate in den Städten sowie  AIDS.