HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Sudan

 

Sudan im Überblick
Wissenswertes über die Republik Sudan
 

Kontinent: Afrika
Hauptstadt: Khartum
Staatsform: Islamische Republik
Amtssprache: Arabisch
Währung: 1 Sudanesischer Pfund (SDG) = 100 Piaster
Einwohner: 36 Mio (geschätzt)
Bevölkerungsdichte: 14,4 je km²
Fläche: 2.505.810,00 km²
Zeitzone: MEZ + 1 Std.
Klima: Im Norden überwiegend trocken; im Süden tropisch; Regenzeit von April bis November
Grenzländer: Ägypten, Äthiopien, Demokratische Republik Kongo, Eritrea, Kenia, Libyen, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik
Flugzeit: Direktflug von Frankfurt/Main nach Khartum - Flugdauer 5h35
Nationalfeiertag: 1. Januar - (seit 1956 unabhängig)

 

Weiterführende Reiseinformationen und Wissenswertes über den Sudan und die nubischen Pyramiden:
Die südlich von Ägypten gelegene Republik Sudan ist Afrikas größtes Land. Es gehört zu den ethnisch heterogensten Ländern des Kontinents. Im Alten Ägypten hieß das Gebiet Nubien. Pyramiden in der Wüste bei Meroë zeugen von der langen gemeinsamen Geschichte Ägyptens und des Sudans.

Erst seit Kurzem ist es wieder möglich dieses Wüstenland, das etwa sieben Mal so groß ist wie Deutschland, in Teilen zu bereisen. Und was den Reisenden hier erwartet ist wahrlich eine Reise wert, denn das alte Nubien, das schon immer als Schnittstelle zwischen Nordafrika und Schwarzafrika galt, hat im Nordosten des Landes viele beeindruckende Spuren hinterlassen.
Die Pyramiden von Meroë, etwa 200 km nordöstlich der Hauptstadt Khartoum gelegen, gehören zu den faszinierendsten Zeugnissen der Pyramidenkultur und die Tempelanlagen um den Berg Barkal mit dem beeindruckenden Amuntempel, im Norden des Landes am Nil gelegen, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Das Reich von Kusch, wie Nubien von den Ägyptern genannt wurde, regierte von 750 vor Christus bis zu seinem Untergang etwa 350 nach Christus über die Region im Nordsudan entlang des Nils und eroberte kurze Zeit später weite Teile Ägyptens. Entlang dieser Route der alten nubischen Dynastie finden sich, in einer Landschaft geprägt von Wind und Sand und dem fruchtbaren Nil-Streifen, zahllose Spuren dieser sagenumwobenen Zeit. Eine Reise in den Nordosten des Sudans steckt voller Überraschungen und Abenteuer. Hier fernab der großen Touristenströme der ägyptischen Pyramiden kann man eine Zeitreise antreten in das geheimnisvolle Land der Nubier.