HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Sambia

 

Sambia im Überblick
Wissenswertes über die Republik Sambia
 

Kontinent: Afrika
Hauptstadt: Lusaka
Staatsform: Präsidialrepublik (im Commonwealth)
Amtssprache: Englisch
Währung: 1 Kwacha (ZMK) = 100 Ngwee
Einwohner: über 10 Mio.(geschätzt 2005)
Bevölkerungsdichte: 13,3 je km²
Fläche: 752.610,00 km²
Zeitzone: MEZ + 1 Stunde
Klima: Tropisch, mit drei Jahreszeiten: kühl und trocken von Mai bis August, heiß und trocken von August bis November, Regenzeit von Dezember bis April
Grenzländer: Angola, Demokratische Republik Kongo, Malawi, Mosambik, Namibia, Simbabwe, Tansania
Flugzeit: Die Flugzeit von Deutschland nach Sambia variiert je nach Häufigkeit und Dauer der Zwischenstops.
Nationalfeiertag: 24. Oktober- Unabhängigkeitstag, unabhängig von Großbritannien seit 1964

 

Weiterführende Reiseinformationen:
Südliches Afrika

 

Von Wasserfällen geprägt - Wissenswertes über Sambia:

Sambia, im Süden Afrikas zumeist auf Hochebenen gelegen, beeindruckt insbesondere durch seine zahlreichen Wasserfälle. Zu nennen sind hier natürlich die bekannten Victoria-Wasserfälle des Sambesi, zugleich auch UNESCO Weltnaturerbe. In den dortigen Flussgebieten befinden sich viele attraktive und äußerst komfortable Urlaubsgebiete. Aber auch andere Wasserfälle bieten ein spektakuläres Naturschauspiel und stürzen sich in dem von Höhen und Senken geprägten Sambia bis zu 200 Meter in die Tiefe, wie die Kalambo- oder Lunzuafälle.

Landschaftlich finden Besucher in den vielen Naturparks vorwiegend Savannenflächen vor, aber mit imposanten Bewohnern. Häufig lassen sich Elefanten und Löwen während professionell durchgeführter Fotosafaris beobachten. Interessante Bewohner beherbergen auch die vielen Seen und Sümpfe, die man mit dem Boot bereisen kann. Eine artenreiche Vogelwelt gilt es hier zu bestaunen. In den Bangweulusümpfen im Norden Sambias kann man unter anderem Krododile und Flusspferde sehen.

Als Dreh- und Angelpunkt des englischsprachigen Sambias gilt die Hauptstadt Lusaka, einer der am schnellsten wachsenden Städte Afrikas. Von hier werden auch Rundflüge über die Nationalparks angeboten. In Lusaka befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und kulturelle Anziehungspunkte, wie etliche Museen, die die Geschichte der Region vertiefen. Nacht- und Sportclubs bieten genügend Unterhaltungsangebote.