HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Russland

 

Russland im Überblick
Wissenswertes über die Russische Föderation

 

Kontinente: Europa, Asien
Hauptstadt: Moskau
Staatsform: Präsidialrepublik
Amtssprache: Russisch
Währung: 1 Rubel (RUB) = 100 Kopeken
Einwohner: 142.000.000 (Stand 2008)
Bevölkerungsdichte: 8 je km²
Fläche: 17.075.200,00 km²
Zeitzone: MEZ + 2 Stunden bis + 12 Stunden
Klima: Warm und trocken im Sden; kalt-gemäßigt (lange, kalte Winter und kurze, milde Sommer) in weiten Teilen des Landesinnern; polar im Norden
Grenzländer: Aserbaidschan, China, Estland, Finnland, Georgien, Kasachstan, Lettland, Litauen, Mongolei, Nordkorea, Norwegen, Polen, Ukraine, Weißrussland
Höchste Erhebung: Elbrus 5.633 m

 

Russland - Vom Zarenreich bis Heute:

Russland ist seit jeher der Inbegriff für immense Größe und unendliche Weite. Tatsächlich erstreckt sich Russland über mehr als 9000 Kilometer von der Danziger Bucht bis zum Nordpolarmeer. Neben seinen skandinavischen Nachbarländern grenzt Russland an Litauen, Polen, das Nordpolarmeer, den Pazifik, Nordkorea, China, Mongolei, Kasachstan, Aserbaidschan, Georgien, Ukraine und Weißrussland.

Obwohl Russland auf eine sehr wechselvolle Geschichte zurückblicken kann, verbindet man dieses Land stets mit den mächtigen Herrschern, die das gewaltige Reich seit 1547 regierten. Beginnend mit Iwan dem Schrecklichen, dem ersten „Zaren von ganz Russland“ setzte sich die Reihe der meist unerbittlichen Regenten ohne Unterbrechung bis zur Russischen Revolution im Jahr 1917 fort. Diese gewaltige Umwälzung, die aus den russischen Niederlagen im Ersten Weltkrieg hervorging, ließ das Land bis ins 20. Jahrhundert nicht zur Ruhe kommen. Die aus der Revolution entstandene noch größere Sowjetunion vermochte die vielen zusammengefassten Länder nur mit eisernem Griff zusammenzuhalten. Als 1991 die Autonomie Russlands wieder hergestellt wurde, bestanden beinahe wieder die gleichen Landesgrenzen wie zu Zeiten des letzten russischen Zaren.

Heute ist Russland ein beliebtes Reiseziel, das vor allem mit seinen Relikten aus vergangenen glanzvollen Zeiten lockt. Mit Abstand die schönste und beeindruckendste Stadt ist das an der Newa gelegene St. Petersburg. Die Metropole, die Peter der Große praktisch aus dem Nichts erbauen ließ, wird oft als die Herrscherin des russischen Imperiums und heimliche Hauptstadt Russlands bezeichnet.