HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Ruanda

 

Ruanda im Überblick
Wissenswertes über die Republik Ruanda
 

Kontinent: Afrika
Hauptstadt: Kigali
Staatsform: Präsidialrepublik
Amtssprachen: Französisch, Kinyarwanda
Währung: 1 Ruanda-Franc (RWF) = 100 Centimes
Einwohner: 9.135.000 (Schätzung 2008)
Bevölkerungsdichte: 347 je km²
Fläche: 26.340,00 km²
Zeitzone: MEZ + 1 Stunde
Klima: Tropisches Hochlandklima; zwei Regenzeiten von Oktober bis Dezember und von März bis Mai
Grenzländer: Burundi, Demokratische Republik Kongo, Tansania, Uganda

 

Wissenswertes über Ruanda:

Ruanda ist ein Zwergstaat im Zentrum Ostafrikas. Er befindet sich inmitten der „Region der großen Seen“ Afrikas und hat Grenzen zu Uganda, Tansania, Burundi und zur Demokratischen Republik Kongo.
Ruanda ist einer der ärmsten und dichtbesiedeltsten Staaten Afrikas. Die ruandische Hauptstadt Kigali ist der bedeutendste wirtschaftliche und politische Knotenpunkt und hat mehr als eine Million Einwohner.
Der Großteil der Bevölkerung lebt in kleineren Streusiedlungen auf dem Land. Es wird intensive Landwirtschaft betrieben.
Die grüne und wilde Landschaft Ruandas wird von einem weitläufigen Hochland geprägt. Im Norden erstreckt sich das – bis 4500m hohe – Vulkangebirge Virunga.
Die touristische Infrastruktur des Landes ist bisher nur wenig ausgebaut. Interessante Ziele sind der Nebelwald Nyungwe und der Akagera Nationalpark, der sich entlang der östlichen Grenze zu Tansania erstreckt.
Im streng geschützten Virunga-Nationalpark leben Berggorillas, die auf geführten Touren besucht werden können.