HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Norwegen

 

Norwegen im Überblick
Wissenswertes über das Königreich Norwegen
 

Kontinent: Europa
Hauptstadt: Oslo
Staatsform: Parlamentarische Monarchie
Amtssprache: Norwegisch; weitere Sprachen Samisch (Lappisch)
Währung: 1 Norwegische Krone = 100 Øre
Einwohner: 4.704.543  (Stand 2007)
Bevölkerungsdichte: 14,5 pro km²
Fläche: 324.220 km²
Grenzländer: Finnland, Schweden, Russland
Zeitzone:
MEZ
Bevölkerung: Norweger 96,6 %; Sonstige einschließlich Samen (Dänen, Pakistaner, Briten, Schweden) 3,4 %
Wirtschaft: Dienstleistungen 78 %, Industrie 16 %, Landwirtschaft 6 %
Klima: Kalt im Norden und im Landesinneren; gemäßigt und feucht an der Küste
Nationalfeiertag: 17. Mai

 

Weiterführende Reiseinformationen:
Skandinavien

 

Wissenswertes über Norwegen
Obwohl es flächenmäßig größer als Deutschland ist, hat Norwegen lediglich 4,7 Mio. Einwohner. Seine unendlichen, teilweise völlig unberührten Wälder, in denen Elche, Bären und Wölfe zuhause sind, wecken Fernweh und Abenteuerlust. Unzählige Berge, Seen und Flüsse, die über 2.600 Kilometer lange Küste zum Nordmeer mit ihren romantischen Fjorden und vielen vorgelagerten Inseln wie etwa Røst oder der Vogelinsel Runde geben dem Land darüberhinaus seinen unverwechselbaren Charakter.

Während der Osten rau und kalt ist, sorgt der Golfstrom dafür, dass das Klima im Westteil des Landes relativ warm ist. Jeder Norwegenurlauber sollte unbedingt eine Fahrt mit der „Hurtigruten“, der traditionellen Postschifflinie, die seit mehr als hundert Jahren die Orte der Westküste verbindet, unternehmen. Außerdem zählen das Nordkap, ein Felsplateau im Nordmeer, auf dem man aufgrund seiner extrem nördlichen Lage im Sommer die sogenannte Mitternachtssonne beobachten kann sowie der als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichnete Geirangerfjord mit seinen pittoresken Wasserfällen zu den Haupttourismusattraktionen des Landes.

Norwegen gilt darüberhinaus als das Geburtsland des Wintersports, in dem außer dem legendären Holmenkollen und dem Olympiaort Lillehammer noch viele weitere attraktive Skigebiete zum Winterurlaub einladen. Kein Wunder, dass da selbst König Harald V. ein begeisterter Langläufer ist!

Neben der Hauptstadt Oslo - übrigens die „teuerste Stadt der Welt“ - sollte man unbedingt auch den Großstädten Bergen mit dem alten Hanseviertel Bryggen, dem Fischmarkt und der Marienkirche, Stavanger mit sehenswerter Altstadt und Dom und Trondheim einen Besuch abstatten.