HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Neuseeland

 

Neuseeland im Überblick
Wissenswertes über Neuseeland (Zahlen, Daten, Fakten)
 

Kontinent: Australien
Hauptstadt: Wellington
Staatsform: Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth)
Amtssprache: Englisch
Währung: 1 Neuseeland Dollar = 100 Cents
Einwohner: 4.143.279 (Stand 2006)
Bevölkerungsdichte: 15,4 pro km²
Fläche: 268.680,00 km²
Grenzländer: keine
Zeitzone: MEZ + 11 Stunden
Bevölkerung: Neuseeländer europäischer Abstammung 71,7%, Maori 14,5%, Sonstige (einschließlich Samoaner, Tongaer, Cook-Insulaner, Asiaten) 13,8%
Klima: Gemäßigt; wärmer im Norden, kälter im Süden und feuchter im Westen
Nationalfeiertag: 6. Februar

Reiseberichte und Reisefotografie einer Neuseeland Rundreise

 

Neuseeland

 

Wissenswertes über Neuseeland
Die Hauptstadt Wellington oder die Urlaubsgebiete Auckland und Rotorua auf der Nordinsel sowie Christchurch und Queenstown auf der Südinsel – das sind die richtigen Adressen für einen Neuseeland-Aufenthalt.

Südöstlich von Australien liegt Neuseeland im Pazifischen Ozean, eine wunderschöne Landschaft mit knapp 2000 endemischen Tier- und Pflanzenarten hat die Insel zu bieten. Oder besser gesagt die Inseln. Denn Neuseeland besteht aus einer Nordinsel, auf der ein subtropisches Klima herrscht, und einer Südinsel, deren gemässigtes Klima mit dem Mitteleuropas vergleichbar ist. Für beide Inseln sind die Monate von Dezember bis März die beste Reisezeit, denn dann ist in Neuseeland Sommer.

Ganze zehn Prozent Neuseelands wurden zu Nationalparks erklärt und stehen unter Schutz. In den vier Parks auf der Nordinsel und den neun auf der Südinsel lässt es sich ausgezeichnet wandern. Aber auch alle Wasser- und modernen Extremsportarten lassen sich hier ausüben. Liebhaber von Sky Diving, Bungee Jumping, River Surfing und anderen Adrenalin-Kicks sind in Neuseeland bestens aufgehoben. Hochseeangler versuchen ihr Glück in der Bay of Islands oder der Bay of Plenty im Norden. Taucher werden sich in Whangarei oder der Matauri Bay wohlfühlen und Segler treffen Gleichgesinnte im Hauraki Golf nördlich von Auckland.

Wer vom Sport Hunger bekommt, sollte traditionelles neuseeländisches Essen probieren. Lamm oder Fisch gehören meist dazu oder Meeresfrüchte wie die Green Lipped Mussel, die es nur in Neuseeland gibt.