HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Libyen

 

Libyen im Überblick
Wissenswertes über die Sozialistische Libysch-Arabische Volks-Dschamahirija
 

Kontinent: Afrika
Hauptstadt: Tripolis
Staatsform: Republik
Amtssprache: Arabisch
Währung: 1 Libyscher Dinar (LYD) = 1000 Dirham
Einwohner: 6.173.579 (Stand 2008)
Bevölkerungsdichte: 3,5 je km²
Fläche: 1.759.540,00 km²
Zeitzone: MEZ + 1 Stunde
Klima: Überwiegend trocken - Wüstenklima; gemäßigt entlang der Küste
Grenzländer: Ägypten, Algerien, Niger, Sudan, Tschad, Tunesien
Flugzeit: Flugdauer von Frankfurt nach Tripoli beträgt 2h50
Nationalfeiertag: 1. September - Revolutionstag seit 1969

 

Wissenswertes über Libyen:
Libyen, ein Staat im Norden Afrikas gelegen, umfasst eine Fläche von 1.759.540 km² mit einer Bevölkerungsdichte von nur 3,5 Einwohner pro km². Klimatisch gesehen kann man diesen relativ großen Staat in zwei unterschiedliche Klimaregionen einteilen, nämlich zum einen die subtropisch warme Klimazone im Küstengebiet, zum anderen die trockene, heiße Wüstenklimazone im Landesinneren. Die Bevölkerung besteht zu zirka 90 % aus Arabern, der Rest setzt sich aus Berbern, Italiener, Ägypter und Schwarzafrikaner zusammen. Die vorherrschende Amtssprache ist somit arabisch. Libyen, mit der im Norden gelegenen Hauptstadt Tripolis, hat eines der höchsten BIP pro Einwohner des afrikanischen Kontinents. Staatsreligion ist der Islam und es handelt sich bei Libyen seit 1977 um einen basisdemokratischen Staat auf der Grundlage des Islam. Man findet eine für Trockengebiete typische Steppenvegetation und Tierwelt vor mit unter anderem Hyänen, Schakalen, Wildeseln, Schlangen und Skorpionen. Der Tourismus hält sich in Libyen mittlerweile noch in Grenzen, ist aber im Aufwind inbegriffen. Seit 1984 findet mit dem Great-Man-Made-River-Projekt das größte Süßwasserprojekt der Welt statt mit dem Ziel einerseits von Lebensmittelimporten unabhängig zu sein und andererseits um zu einem Agrarexportstaat zu evolvieren.