HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Kolumbien

 

Kolumbien im Überblick
Wissenswertes über die Republik Kolumbien
 

Kontinent: Südamerika
Hauptstadt: Bogotá
Staatsform: Präsidialrepublik
Amtssprache: Spanisch
Währung: 1 Kolumbianischer Peso (COP) = 100 Centavos
Einwohner: ca. 45,3 Mio. (Stand 2008)
Bevölkerungsdichte: 39,7 je km²
Fläche: 1.138.910,00 km²
Nationalfeiertag: 20. Juli - Unabhängigkeitstag seit 1810
Zeitzone: MEZ -6 Stunden; Zeitverschiebung - Kolumbien liegt 6h gegenüber der MEZ zurück.
Grenzländer: Brasilien, Ecuador, Panama, Peru, Venezuela
Flugzeit: ca. 12 Stunden, Frankfurt/Main - Bogotá
Klima: Tropisch an der Küste und in dem Ebenen; kühl bis kalt im Hochland

 

Wissenswertes über Kolumbien
Kolumbien, das Eingangstor zum südamerikanischen Kontinent, ist spannend und vielseitig.
Bevölkerungsmäßig steht Kolumbien an zweiter Stelle Südamerikas ist aber das viertgrößte Land. Es besteht aus einer Vielzahl von Menschen unterschiedlichster Herkunft, Kulturen und Traditionen, die als ethnisches Mosaik die Identität des Landes bestimmen.

Begrenzt von den Nachbarländern Venezuela, Brasilien, Panama, Ecuador und Peru verbindet es den Atlantischen und Pazifischen Ozean und kann dadurch alle auf der Erde vorkommenden Vegetationszonen aufweisen. Schneebedeckte Gipfel werden von wunderschönen Flusstälern abgelöst. Im Osten erstrecken sich ein subtropisches Tiefland und der tropische Amazonas-Regenwald, im Westen dagegen trifft man auf, für die Pazifikküste typische Mangrovenwälder, und an der Karibikküste, die tourismusreichste Region des Landes, sind herrliche Palmenstrände und Nationalparks zu bewundern.

Kolumbien ist in 32 Departements gegliedert und hat eine Bevölkerungszahl von nahezu 45 Millionen Menschen, von denen ein Großteil in den Metropolen, wie der Hauptstadt Bogotá, oder Medellin und Cali leben.
Die wirtschaftlichen Standbeine sind vor allem Kaffee, Bananen, Baumwolle, Erze, Edelsteine und, auch wenn das nicht so gerne gehört wird, Drogen. Vermutlich übersteigen die Einnahmequellen des Kokainhandels alle anderen Quellen.

Kolumbien kann das ganze Jahr über bereist werden, da es keine jahreszeitbedingten Schwankungen beim Klima gibt. Man unterscheidet eine Trockenperiode und eine Regenzeit, die sich etwa in einem dreimonatigen Rhythmus abwechseln.

Kolumbien ist ein Land der Extreme und darauf sollte sich jeder Tourist einstellen ...