HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Kamerun

 

Kamerun im Überblick
Wissenswertes über die Republik Kamerun
 

Kontinent: Afrika
Hauptstadt: Yaoundé
Staatsform: Präsidialrepublik (im Commonwealth)
Amtssprachen: Englisch, Französisch
Währung: 1 CFA-Franc = 100 Centimes
Einwohner: 17.340.702 (Stand 2006)
Bevölkerungsdichte: 36,5 je km²
Fläche: 475.440,00 km²
Zeitzone: MEZ
Klima: Tropisch im Süden und entlang der Küste, semiarid im Norden
Grenzländer: Zentralafrikanische Republik, Tschad, Republik Kongo, Äquatorialguinea, Gabun, Nigeria
Flugzeit: Die reine Flugzeit von Deutschland nach Kamerun liegt bei 7-8 Flugstunden.
Nationalfeiertag: 20. Mai - Tag der Volksabstimmung über die Vereinigte Republik Kamerun 1972

 

Wissenswertes über Kamerun:

Kamerun liegt in Zentralafrika an der Küste des Atlantischen Ozeans. Dank der lang gestreckten Form des Landes finden sich auf dem Territorium Kameruns alle Landschaftsformen Afrikas wieder. Das Küstentiefland ist geprägt von warmem, mitunter regenreichem Klima. So hat sich die Hafenstadt Kribi im Süden zu einem beliebten Ziel für Badetouristen entwickelt, dessen lange schneeweiße Sandstrände von Kokospalmen gesäumt sind. Direkt dahinter beginnt das üppige Grün des dichten tropischen Regenwaldes. Der Küstenort Limbe in Südwesten dagegen überrascht die Badegäste mit einem tiefschwarzen Sandstrand. Der Grund dafür erhebt sich in unmittelbarer Umgebung der Küste bis über 4.000 Meter hoch - der Vulkan Mount Cameroon. Dieser höchste Berg des Landes ist bei Wanderern und Bergsteigern ein beliebtes Ziel. Die zentralen Hochplateaus Kameruns werden im Nordwesten flankiert flankiert von den rauen Bergen des Adamawa-Hochlandes. Im Norden grenzt das Land schließlich an den Tschad-See. Hier ist mit dem Waza-Nationalpark eine der größten Attraktionen Kameruns zu besichtigen. Dieser Park gilt als schönster und tierreichster des ganzen Landes, neben Elefanten und Affen können hier auf Foto-Safaris auch Antilopen, Giraffen und zahlreiche Vogelarten wie Adler, Kraniche und Pelikane bewundert werden.