HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Länderinformationen
Reise- und Länderinformationen



Reise- und Länderinformationen Gambia

 

Gambia im Überblick
Wissenswertes über die Republik Gambia
 

Kontinent: Afrika
Hauptstadt: Bissau
Staatsform: Präsidialrepublik (im Commonwealth)
Amtssprache: Englisch
Währung: 1 Dalasi (GMD) = 100 Bututs
Einwohner: 1.546.400 (Schätzung 2008)
Bevölkerungsdichte: 136,8 je km²
Fläche: 11.300,00 km²
Zeitzone: MEZ - 1 Stunde
Klima: Tropisch; feucht-heiße Regenzeit von Juni bis November
Grenzländer: Senegal

 

Wissenswertes über Gambia:

Der kleinste westafrikanische Staat Gambia zieht sich entlang des gleichnamigen Flusses. Der einzige Nachbarstaat des kleinsten Landes auf dem afrikanischen Kontinent ist Senegal, des weiteren grenzt Gambia an der Mündung des Gambia an den Atlantik. Die Atlantikküste des Landes ist knapp 90 Kilometer lang und aufgrund ihrer weißen Sandstrände mittlerweile ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Auch die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt des Landes lockt heute viele Besucher in das Land, dessen zweit wichtigste Einnahmequelle neben der Landwirtschaft der Tourismus ist. Die Hauptstadt des Landes, Banjul, liegt direkt an der Mündung des Gambia in den Atlantik. Die Stadt wurde auf einer Sandbank in der Flussmündung erbaut. Die offizielle Sprache der ehemaligen britischen Kolonie ist bis heute Englisch, die meisten Einwohner sprechen neben dem Englischen aber auch lokale afrikanische Stammessprachen. Seit 1965 ist Gambia eine unabhängige Präsidialrepublik, das Land gilt als politisch stabil und als eines der sichersten Reiseländer auf dem afrikanischen Kontinent.