HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Reiseinformationen
Reiseinformationen







Wissenswertes für Reisen nach:

Panama

„Oh, wie schön ist Panama“. Wer kennt ihn nicht, den berühmten Satz aus der Feder des Kindergeschichtenschreibers Janosch? Dass an diesem Satz mehr Wahrheit steckt als man zunächst annimmt, wird schnell klar, denn der Staat in Zentralamerika gehört zu den Geheimtipps vieler Urlauber. Die Nachbarländer von Panama sind Costa Rica im Westen und Kolumbien im Osten. Besondere Bekanntheit konnte das Land durch den gleichnamigen Kanal erlangen, der die Karibische See mit dem... [ weiterlesen ]

Costa Rica

Costa Rica ist ein zentralamerikanischer Staat, der im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama grenzt. Das Vier Millionen Einwohner reiche Land besitzt sowohl im Osten als auch im Westen Zugang zur Karibik respektive zum Pazifik. Den Großteil der Einwohner machen nach wie vor die Nachfahren der spanischen Einwanderer aus. Die Hauptstadt des Landes, San José, hat 340.000 Einwohner und gehört damit zu den kleinsten Hauptstädten der zentralamerikanischen Staaten. [ weiterlesen ]

Nicaragua

Unter den zentralamerikanischen Staaten ist Nicaragua, von der Fläche her gesehen, der größte der Staaten. Begrenzt wird Nicaragua im Westen vom Pazifischen Ozean und im Osten vom Karibischen Meer. Der Kern von Nicaragua wird von der zentralamerikanischen Kordillere gebildet. [ weiterlesen ]

El Salvador

El Salvador ist ein Staat in Zentralamerika, dessen Name in der Landessprache Spanisch übersetzt „Der Erlöser“ bedeutet. Es grenzt an Guatemala, Honduras und den Pazifischen Ozean. El Salvador ist das flächenmäßig kleinste Land Mittelamerikas und besitzt gleichzeitig eine überdurchschnittlich hohe Bevölkerungsdichte pro Quadratkilometer. [ weiterlesen ]

Honduras

Die Republik Honduras in Zentralamerika wurde 1524 von Spanien erobert und ist seit 1821 mit Unterbrechungen selbstständig. Lange Zeit prägend waren für das Land Bürgerkriege und Militärputsche. Die fortschreitende Demokratisierung macht das Land heute jedoch zu einem der sichersten und gleichzeitig schönsten Reiseziele in der Welt. [ weiterlesen ]

Guatemala

Guatemala liegt südlich von Mexiko. Es ist das am dichtesten besiedelte Land in Mittelamerika. Die Landschaft wird von zahlreichen Vulkanen geprägt, der Tajumulco ist die höchste Erhebung. Früher war Guatemala ein Teil des Reichs der Maya, das seine Blütezeit etwa von 300 bis 900 n. Chr. erlebte. 1523 wurde es von spanischen Eroberern in Besitz genommen. Wie in den anderen Ländern Mittel- und Südamerikas errichteten die Spanier auch hier große landwirtschaftliche Güter, die... [ weiterlesen ]

Belize

Belize, ehemals Britisch-Honduras, liegt auf der Ostseite der Halbinsel Yucatán. Das im Norden an Mexiko, im Westen und Süden an Guatemala grenzende Land erlangte 1981 als letzter Staat in Amerika die Unabhängigkeit. Ursprüngliche Bewohner waren Maya, in den Küstenregionen Kariben. Obwohl die angrenzenden Gebiete im 16 Jh. von den Spaniern besetzt wurden, waren die ersten europäischen Siedler britische Holzfäller, die im 17. Jh. hierherkamen. Später wurden... [ weiterlesen ]


Neue Links