HomeReise Fotografie  |  ReiseinfosLänderinfos

Reiseinformationen
Reiseinformationen





Kategorien





BaltikumBaltikum (0)
DeutschlandDeutschland (0)
SkandinavienSkandinavien (0)


Wissenswertes für Reisen nach:

Bosnien und Herzegowina

Der Staat Bosnien-Herzegowina liegt in Südosteuropa. Zu den benachbarten Ländern gehören Serbien, Kroatien und Montenegro. Geografisch befindet sich Bosnien-Herzegowina im Westen der Balkanhalbinsel. Das Land ist geprägt von seiner Mittelgebirgslandschaft mit vielen Wäldern. [ weiterlesen ]

Rumänien

Transsilvanien - Land jenseits des Waldes - oder Siebenbürgen ist umgeben von den dicht bewaldeten Karpaten und liegt im Herzen von Rumänien. [ weiterlesen ]

Polen

Sicher kennen jeder die bekannten "Polenmärkte" die eine Vielzahl von Besuchern in dieses Land zogen. Aber eine Reise nach Polen bietet den Besuchern weitaus mehr. Polen hat etwa 38 Mio. Einwohner auf einer Fläche von ca. 313.000 km² und wird für Touristen immer beliebter. [ weiterlesen ]

Andorra

Das Fürstentum, ein winziger Binnenstaat, liegt in den Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich. Fast durchschnittlich auf 2.000 m Höhe gelegen, bietet der größte der Kleinstaaten Europas eine atemberaubende Berglandschaft. [ weiterlesen ]

Island

Island gehört mit seinen knapp 300.000 Einwohner bei einer Landesfläche von über 100.000 Quadratkilometern zu den am schwächsten besiedelten Ländern Europas. Es ist Teil der nördlichsten europäischen Länder und liegt im Atlantischen Ozean. Nach Großbritannien ist Island der zweitgrößte Inselstaat und wird gleichzeitig als größter Vulkanstaat bezeichnet. Immerhin 130 aktive Vulkane zählt die Insel heute noch. [ weiterlesen ]

Russland

Russland ist seit jeher der Inbegriff für immense Größe und unendliche Weite. Tatsächlich erstreckt sich Russland über mehr als 9000 Kilometer von der Danziger Bucht bis zum Nordpolarmeer. Neben seinen skandinavischen Nachbarländern grenzt Russland an Litauen, Polen, das Nordpolarmeer, den Pazifik, Nordkorea, China, Mongolei, Kasachstan, Aserbaidschan, Georgien, Ukraine und Weißrussland. [ weiterlesen ]

Tschechien

Tschechien ist nicht nur bei Busreisenden beliebt, sondern auch ein ideales Reiseland für Individualisten. Natürlich wird auch der individuell Reisende in Prag über die Karlsbrücke schlendern, die astronomische Uhr bewundern und sich in einem ruhigen Eck dieser belebten, doch geschichtsträchtigen Stadt niederlassen, um einen "Cava" zu schlürfen. [ weiterlesen ]

Slowakei

Einst zu dem Doppelstaat "Tschechoslowakei" gehörend, ist die Slowakei seit 1993 ein unabhängiger Staat geworden. Zwei Typen von Touristen zieht es in das östliche Land: die Kultururlauber nach Bratislava, die Naturliebhaber in die Hohe oder Niedere Tatra, das Slowakische Paradies oder zu den Karstlandschaften. [ weiterlesen ]

Ukraine

Im Süden der Ukraine befinden sich das Schwarze Meer und die Halbinsel Krim. Diese ist das bekannteste Touristenziel des Landes, sie ist bekannt für ihr warmes Klima und ausgedehnte Sandstrände. Auf der Krim liegt auch die alte Hafenstadt Odessa, sie ist berühmt für ihr abwechslungsreiches Kulturangebot und ihre historische Altstadt. [ weiterlesen ]

Irland

Die Insel Irland liegt im nördlichen Atlantik und wird im Osten durch die Irische See von der britischen Hauptinsel getrennt. Der Inselstaat Irland umfasst mehr als drei Viertel der irischen Insel. Im Nordosten liegen die sechs Counties, aus denen sich Nordirland zusammensetzt, das dem Vereinigten Königreich zugehörig ist. Die Legende besagt, dass der hl. Patrick das Christentum 432 nach Irland brachte; bis heute ist die Bevölkerung in Irland überwiegend katholisch. [ weiterlesen ]

Niederlande

Das Königreich an der Nordsee bietet seinen Besuchern malerische Dörfer, eine lange Küste mit feinsten Sandstränden und ein bewegtes Nachtleben in Amsterdam. Beim Sport sind Fahrradfahren und Segeln bei den Touristen am beliebtesten. Bei einem Hollandbesuch darf natürlich ein Abstecher nach Amsterdam nicht fehlen. Wegen der rund 1300 Brücken wird es auch das nördliche Venedig genannt. Berühmt sind die fast 400 Coffeeshops und die sündige Meile Walletjes. Das Rotlichtbezirk... [ weiterlesen ]

Bulgarien

Hochgebirge und Schwarzes Meer: Bulgarien ist ein äußerst vielfältiges Land. Wer es von Norden nach Süden durchfährt, quert vier unterschiedliche Landschaftszonen: Südlich der Donau befindet sich die nordbulgarische Platte mit ihren fruchtbaren Ebenen. Daran schließt sich das Balkangebirge an: In den tiefgrünen Wäldern sind Bären, Luchse und Hirsche zuhause. Daran grenzen das mittelbulgarische Becken und das Thrakische Gebirge – dieses weist Höhen von bis zu 3000 Metern... [ weiterlesen ]

Ungarn

Paprika, Thermalbäder und eine pulsierende Metropole: Ungarn, das ist mehr als „nur“ Balaton. Aber der Plattensee trägt dennoch erheblich zur Bekanntheit dieses Landes in Osteuropa bei. Immerhin ist er der größte See West- und Mitteleuropas und wegen seiner geringen Tiefe und warmen Wassertemperaturen ein ideales Baderevier. Balatonföldvar und Balatonfüred sind elegante und bekannte Badeorte. Ungefähr 50 Prozent der ausländischen Touristen, die Jahr für Jahr Urlaub am... [ weiterlesen ]

Türkei

Die türkische Stadt Istanbul ist die einzige Metropole der Welt, die auf zwei Kontinenten liegt. Ein Teil Istanbuls gehört zu Europa, der andere zu Asien. Dort, wo Istanbul liegt, trennt die beiden Kontinente nur der Bosporus. Die Meerenge, die das Schwarze Meer mit dem Marmarameer verbindet. Wie die blühende Metropole liegt das ganze Land Türkei auf zwei Kontinenten – 97 Prozent des Staatsgebietes befinden sich in Asien, nur drei Prozent in Europa. [ weiterlesen ]

Großbritannien

Das Vereinigte Königreich, wie Großbritannien und Nordirland auch betitelt werden, liegt im Nordwesten Europas. Der Inselstaat umfasst, neben Großbritannien als größte Insel, einige hundert kleinere Inseln, die verstreut vor der Küste liegen, sowie den nordwestlichen Teil der Insel Irland. Großbritannien besteht aus England, Wales und Schottland, die politisch jedoch nur eingeschränkt eigenständig sind, sowie den Inselgruppen der Hebriden, Orkney und den Shetlandinseln. [ weiterlesen ]

Griechenland

Das griechische Festland umfasst den südlichen Teil der Balkanhalbinsel, südlich davon liegt die Peloponnes, die vom Festland seit 1893 durch den Kanal von Korinth, getrennt ist. Der Kanal von Korinth verbindet das Ägäische mit dem Ionischen Meer. Mehr als 3.000 Inseln, davon weniger als 200 bewohnt, machen etwa ein Fünftel der Landesfläche aus. Kreta, die größte der Inseln, befindet sich südlich der griechischen Halbinsel. Die zwei größten Inselgruppen bilden die... [ weiterlesen ]

Schweiz

Die Schweiz ist ein mitteleuropäisches Binnenland ohne Zugang zum Meer. Das Land grenzt im Süden und Südosten an Italien, im Westen an Frankreich, im Norden an Deutschland und im Osten an Österreich und Liechtenstein. Dieser kleine Alpenstaat lebt trotz zahlreicher Kriege in Mitteleuropa seit über 450 Jahren in friedlicher Unabhängigkeit. Die moderne Schweiz hat ihren Ursprung um späten 13. Jh., als drei Regionen, später Kantone genannt, ein Bündnis schlossen. Ein... [ weiterlesen ]

Österreich

Die gegenwärtigen Grenzen dieses im Zentrum Europas gelegene Binnenlands wurden im Versailler Vertrag von 1919 festgelegt, bei dem über die Aufteilung des österreichisch-ungarischen Kaiserreiches entschieden wurde. Der westliche Teil Österreichs ist sehr schmal; jenseits seiner nördlichen Grenze liegt Deutschland, direkt im Westen grenzen die Schweiz und Lichtenstein an, und Italien liegt im Südwesten. Im Südosten hat Österreich gemeinsame Grenzen mit Slowenien und Ungarn,... [ weiterlesen ]

Frankreich

Frankreich liegt im Westen Kontinentaleuropas. Das Land hat drei ausgedehnte Küstenabschnitte. Der Ärmelkanal im Norden trennt Frankreich von England, im Westen grenzt das Land an den Golf von Biscaya, und die südliche Küste liegt im Mittelmeer. Im Nordosten und Osten grenzt Frankreich an Belgien, Luxemburg, Deutschland, die Schweiz und Italien, im Südwesten bilden die Hochgebirgsketten der Pyrenäen eine natürliche Grenze mit Spanien. Südöstlich des Festlands liegt Korsika,... [ weiterlesen ]

Spanien

Spanien liegt auf der Iberischen Halbinsel zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Mittelmeer. Die Balearen mit den beliebten Urlauberinseln Mallorca, Menorca und Ibiza sowie die Kanaren mit den größten Inseln Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura vor der afrikanischen Atlantikküste werden ebenfalls von Spanien verwaltet. Die Nordregion, die sich von Galicien bis zu den westlichen Pyrenäen erstreckt, hat ein feuchtes maritimes Klima. Im Landesinneren herrscht... [ weiterlesen ]

Portugal

Ein portugiesische Weisheit lautet „Wer Lissabon nicht gesehen hat, hat nie etwas schönes gesehen“. Die Hauptstadt am Tejo kann zu Recht selbstbewusst sein. Lissabon begeistert durch eine gelungene Mischung aus Geschichte und Moderne. In der Altstadt sind die Spuren der alten Seefahrer noch allgegenwärtig. Doch genau so eindrucksvoll gibt sich das neue Lissabon mit dem Expo-Gelände und der längsten Brücke Europas. [ weiterlesen ]

Italien

Was muss ich über Italien wissen? Das Wissen über ein Land schon vor der Reise zu vertiefen, ist für eine gute Reisevorbereitung unabdingbar. Informationen über das Klima, die Landeswährung oder -sprache sind dabei ebenso hilfreich wie Informationen zur Zeitverschiebung oder an welches Nachbarland ein Reiseziel grenzt. Einen nützlichen Überblick zu den grundlegenden Länderinformationen Italiens, von A wie Amtssprache bis Z wie Zeitzone, verschafft folgender Artikel über... [ weiterlesen ]

Kroatien

Kroatien wurde im 9. Jh. von Auswanderern aus dem Gebiet der heutigen Ukraine besiedelt. 1091 wurde das Gebiet von Ungarn erobert, mit dem es bis 1526 vereinigt blieb, als der Großteil des Landes unter der Herrschaft der osmanischen Türken geriet. 1699 wurden die Türken von den österreichischen Habsburgern vertrieben. Kroatien kam erneut unter ungarische Herrschaft, doch erhielt es einen eigenen Monarchen. 1867 wurde Kroatien Teil der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie.... [ weiterlesen ]


Neue Links