HomeReisefotografie   |   ReiseinfosLänderinfos

Venezuela
Weltenansicht Venezuela



Venezuela // Travelinfos von A bis Z


Wissenswerte Länder- und Reiseinformationen für die Individualreise nach Venezuela


:: Fortbewegungsmittel
Bus
Reisen mit dem Bus ist in Venezuela die preisgünstige und interessanteste Alternative sich fortzubewegen. Mit den Buslinien kann man jeden noch so abgelegenen Ort erreichen. Die Busse werden in 3 Klassen eingeteilt.
1. Klasse Busse sind meist klimatisiert und mit WC ausgestattet. Der Reisende sollte sich aber immer warm anziehen, da die Klimaanlagen nicht manuell zu regulieren gehen. Für lange Strecken empfehlenswert, da diese Busse besonders "pünktlich" sind.
2. Klasse Busse sind für Kurz- und Mittelsrecken ideal.
3. Klasse Die wohl interessanteste Art zu Reisen, weil am ehesten authentisch. Die Busse sind meist mit einer bombastischen HiFi-Anlage ausgestattet und halten überall dort wo jemand zu- bzw. aussteigen möchte. Ist der Bus voll, was eigentlich immer der Fall ist, muß der Fahrgast auch den Platz bezahlen auf dem sich sein Gepäck befindet und dementsprechend gemütlich kann es dann auch werden. Man bezahlt also pro Platz und nicht pro Fahrt (daher auch der Name: por Puestos).
Diese Fahrten sind unbedingt einer Erfahrung wert, so kann man wunderbar die Eigenarten der Venezolaner kennenlernen, auch wenn es einmal länger dauert!

Flugzeug
Inlandflüge in Venezuela sind eine gute Sache wenn man Zeit sparen will! Es werden so ziemlich alle Städte mit mehr als 1oo.ooo Einwohnern angeflogen. Ein Flug von Caracas nach Ciudad Bolivar kostet z.B. 89 US$ (Dauer ca. 5o min). Es kann aber auch schon mal vorkommen das eine Fluglinien nicht fliegt, daher immer erst vor Ort buchen und bezahlen. Irgendeine Fluggesellschaft fliegt immer!

Taxi
Vor Fahrtbeginn immer einen Pauschalpreis aushandeln! Vor allem am Flughafen von Caracas verlangen Taxifahrer horrende Preise von den Neuankömmlingen.
Für längere Strecken gibt es auch Sammeltaxis, z.B. an Busbahnhöfen. Diese starten aber erst wenn das Auto voll belegt ist. Es sei denn, man bezahlt einen nichtbesetzten Platz mit (von Maturin nach Cumana 8ooo Bolivares/ca.1o Euro pro Person).