HomeReisefotografie   |   ReiseinfosLänderinfos

Venezuela
Weltenansicht Venezuela



Venezuela - Fotos auf dem Weg in die Gran Sabana



Tumeremo Tetra-Pack Llanos Express Polar Imbiss El Dorado El Dorado TÜV San Isidro

 

 (c)  Sven Rosenow

 


[1] Per Inlandflug von Coro via Caracas nach Ciudad Guayana. Wir flogen von der Küste ins Landesinnere um den Pfaden der alten Goldsucher zu folgen. Vor einem Inlandflug sollte man jedoch tunlichst darauf verzichten einen Blick in die Tageszeitungen zu riskieren, da diese mindestens alle 2 Tage von Flugzeugabstürzen berichten. Unser Vogel des Avior Express machte glücklicherweise keine Schlagzeilen - toi toi toi!
Tumeremo: freundliche und humorvolle Bewohner und doch ein Moloch ohne Gleichen.
[2] Frühstück in Tumeremo: in dem kleinen blau-weißen Tetra-Pack ist eine Art Babymilch - wirklich lecker und nahrhaft.
[3] Von Tumeremo gehts mit dem Llanos Express nach St.Elena. Die Busse fahren von Caracas bis an die brasilianische Grenze, dauer je nach Regenzeit 16h und mehr.
[4] Zwischenstation in El Dorado: Die Reklameschilder weisen auf ein venezolanisches Bier, Polar.
[5] Ein kleiner Imbiss wird zum kulinarischen und später physischen Erlebnis.
[6] El Dorado: Der Legende nach gab es hier früher einen Indianerhäuptling dessen Körper komplett mit Gold überzogen gewesen sein soll... So zog es viele Pioniere nach El Dorado in der Hoffnung, Gold und Glück zu finden.
[7] Aus der damaligen Goldgräberhochburg ist heute eine halbverlassene und heruntergekommene Ansammlung von Blech- und Bretterhütten geworden.
[8] Hauptsache man fährt. Und was ist eigentlich TÜV???
[9] Noch 32o km bis Brasilien. Auf dem Weg in die Gran Sabana führt die Piste erst durch dichten Regenwald, bevor man die 1.ooo m hohe Ebene mit den ältesten Tafelbergen der Erde erblickt. Hier noch eine Zwischenstation in San Isidro.