HomeReisefotografie   |   ReiseinfosLänderinfos

Tunesien
Weltenansicht Tunesien




Tunesien

Entdecke touristische Reiseziele Tunesiens in drei literarischen Reiseberichten.

Tunesien Reiseberichte


Reisen durchs Urlaubsland Tunesien

Reisen in das Urlaubsland Tunesien führen Touristen in das kleinste Land Nordafrikas. Zwischen Algerien und Lybien gelegen, treffen Urlauber in Tunesien auf eine abwechslungsreiche Landschaft, die von Wüsten, Gebirgsketten, Ackerland und einer herrlichen mediterranen Küste geprä,gt ist. Im Jahr 1956 erlangte Tunesien seine Unabhängigkeit von Frankreich und ist seitdem international als Republik anerkannt. Das Land pflegt heute eine sehr Enge Beziehung zur Europäischen Union, was einer der Hauptgründe für eine stabile Wirtschaft ist. Einer der Hauptwirtschaftszweige des Landes ist der Tourismus. Das Land lässt sich in verschiedene Regionen unterteilen, die jede auf ihre ganz eigene Art Besucher in ihren Bann ziehen.

Nordtunesien

Tunesien Bei einem Urlaub in Tunesien können Reisende eine abwechslungsreiche Landschaft genießen. Die nördliche Region imponiert mit großflächigen Weidelandschaften, Bergen und Wiesen. Diese Region ist bekannt für milde Winter und sehr angenehme Sommer, was sich äußerst positiv auf das Wachstum seltener Pflanzen auswirkt. Besonders faszinierend ist ein Tauchgang, bei dem Urlauber eines der schönsten Korallenriffe der Erde bestaunen können.

Badeurlaub an Tunesiens Küsten

Im Osten des Landes treffen Touristen auf ein wunderschönes Küstengebiet, welches insbesondere mit Olivenhainen, Mandelbäumen, herrlichen Gärten und verschiedenen Hügeln beeindruckt. Ferner laden weiße Traumstrände zum Baden und Sonnen ein. Entlang der Küste befinden sich außerdem zahlreiche verträumte Orte, die mit dem Auto oder dem Fahrrad erkundet werden können.

Zentral- und Südtunesien

Tunesien Salzsee Wer sich bei einem Urlaub nach Zentraltunesien begibt, wird mit großflächigen Oasen sowie ausgetrockneten Salzseen verwöhnt. Diese Region ist zudem bekannt für seine riesigen Dattelpalmen, eines der Hauptexportgüter des Landes.

Bei einer Reise in dieses herrliche Urlaubsland darf auch ein Besuch der südlichen Region nicht fehlen. Südtunesien verblüfft mit wunderschönen tiefen Schluchten, Ausläufern der Sahara und atemberaubenden Hügellandschaften. Die meisten Touristen, die sich in dieses Gebiet begeben, möchten von einem Ausflug in die Sahara profitieren. Hierbei sollte allerdings stets die Hilfe eines erfahrenen Touristenführers in Anspruch genommen werden, da insbesondere Urlauber sich sehr schnell in der Wüste verirren können. Eine weitere faszinierende Attraktion des Südens ist der Ort Gabès. Am Meer gelegen, verwöhnt diese Oase ihre Gäste unter anderem mit einem malerischen Hafen.