HomeReisefotografie   |   ReiseinfosLänderinfos

Weltenansicht Südafrika

Booking.com


Die Antilope | Impala, Njala, Kudu und Wasserbock


..:: Quickbox ::..

Familie:
Klasse:
Ordnung:
Arten:

Antilopen
Säugetier
Huftiere
Impala, Njala, Kudu, Wasserbock

 Impalas  Impala  Njala

Allgemein:

Die große Gruppe der Hornträger, besser bekannt unter den Namen Antilopen, ist in Südafrika stark verbreitet. Bei den meisten Arten tragen nur die Männchen die Stirnwaffe, welche sie ihr Leben lang tragen. Viele Besucher die zum ersten mal auf eine Beobachtungstour in Südafrika gehen, werden voller Begeisterung die anmutigen Impalas (oben) betrachten. Wegen des Zahlenreichtums (1oo.ooo Exemplare) dieser Antilopen-Art vergißt man schnell das es auch noch andere Tier zu sehen gibt. Und dennoch ist es faszinierend ihnen bei ihren Machtkämpfen zu zusehen.
Die Kudus (unten links), eine weitere Antilopen Art, sind beeindruckend durch ihre Sprungkraft. Sie können mühelos über 2,5om hohe Zäune springen.
Wasserböcken (unten rechts) sagt man nach, daß ihr Fleisch sobald sie älter als drei Monate sind, ranzig schmeckt. Was sie angeblich vor der Verfolgung durch Raubtiere schützt.
Auch die seltene Kuhantilope ist in vielen Parks wieder heimisch gemacht worden.
Antilopen sind in fast allen Nationalparks anzutreffen.
 Kudu  Impala II