HomeReisefotografie   |   ReiseinfosLänderinfos

Foto-Reportage Kroatien


Fotoreportage Kroatien - Eine Foto-Tour von Istrien nach Mitteldalmatien mit hochauflösenden Aufnahmen, die in der Detailansicht mit den wichtigsten Informationen zum jeweiligen Aufnahmeort dokumentiert sind. Reiseziele waren u.a. der Nationalpark Plitvicer Seen und Krka, Zadar, Tisno, Sibenik, Primosten, Supetar, die Insel Brac und Bol sowie Split.

Nationalpark Plitvicer Seen | Foto-Reportage Kroatien ..


Die Region der Plitvicer Seen stellt mit einer Fläche von 296,85 Quadratkilometern den flächenmäßig größten Nationalpark Kroatiens. Außerdem ist er der älteste National Park Südosteuropas. Die Seen befinden sich im hügeligen Karstgebiet Mittelkroatiens und liegen unweit der Grenze zum Nachbarland Bosnien-Herzegowina.

Seine kaskardenförmigen Seen machen den Nationalpark weltbekannt. Von diesen Gewässern sind 16 an der Oberfläche sichtbar. Die Seen bilden sich durch den Zusammenfluss einiger kleinerer Flüsse und durch den Zulauf unterirdischer Flüsse. Die Flüsse fließen alle in eine Fließrichtung durch. Voneinander getrennt werden sie durch Barrieren wie Hügel oder höher liegenden Landschaften.

Die vielen unterschiedlichen klimatischen Einflüsse und der große Höhenunterschied bilden hier eine besonders vielseitige und einzigartige Flora und Fauna. Außerdem leben an den vielen Flussläufen und Seen noch genau die gleichen Tierarten, die vor dem Eingreifen des Menschen hier lebten.

In Deutschland wurde der Nationalpark Plitvicer Seen vorallem durch die zahlreichen Karl May Verfilmungen bekannt. Einige Quellen und Wasserfälle bildeten die landschaftliche Kulisse während der Dreharbeiten.